Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2014 angezeigt.

DIY: Salzteig Osteranhänger

Die Sonne scheint.
Auf dem Balkon kann ich, für dieses Jahr, meinen ersten Post schreiben, Bananenmilchshake dabei schlürfen und Nagellack trocknen lassen.
Das muss man einfach genießen.
♥ ♥ ♥
Nun aber zum heutigen Do It Yourself.

Gleich in einer meiner ersten Posts hatte ich Euch Anhänger aus Salzteig vorgestellt. Sehr schöne Osterdekoration kann auch mit Hilfe von Salzteig gestaltet werden. Die Anleitung für die Herstellung vom Salzteig findet Ihr hier.
Bei der österlichen Version nutze ich wieder die Keksstempel vom Kaffeeröster und bohrte vor dem Backen ein Loch rein, damit ich im Anschluss wieder ein Faden zum Aufhängen durchziehen konnte. Die fertig gebackenen Salzteig Ornamente mit weißer Farbe angepinselt und im Anschluss (wie immer) mit Klimbim verziert. In diesem Fall - Perlen und schmales Schleifenband. 
Für die Hasen hatte ich einen Hasenkeksaustecher zur Hand. Die Eierform habe ich einfach mit dem Messer aus dem ausgerollten Teig geschnitten.

Heute Abend geht es noch zum Bloggert…

Landshut & Bügelperlen

Das letzte Wochenende hat mich eine liebe Freundin besucht. 
Samstag Am Samstag nutzten wir das schöne Wetter und machten einen Ausflug nach Landshut. Zunächst schauten wir uns die schöne Burg Trausnitz an.
Bei sonnigen Wetter sind wir hin spaziert. Von der Burg hat man einen schönen Blick auf Landshut. Nach der Burgbesichtigung sind wir nach unten in die Stadt gelaufen. In der Innenstadt waren ganze viele farbige Häuser und einen Brezenbriefkasten haben wir auch entdeckt. Dieses Traumwetter haben wir mit einem Getränk und leckerem Kuchen in einem Café genoßen. Auf dem Rückweg gönnten wir uns noch ein Eis. SonntagAm Sonntag regnete es leider den ganzen Tag. Perfektes Wetter, um sich mit Bügelperlen und Backen zu beschäftigen.
Zunächst gab ich die Perlen in Gläser, welche ich noch mit Masking Tape verschönerte. Anfang Februar postete Becky von hopscotch lane Motive aus Bügelperlen. Sie gefielen mir so gut, dass ich mir unbedingt Bügelperlen bei der letzten Bastelbestellung mit in den Warenk…

DIY: Lavendelfiffi nähen

Im Post "Lavendel- & Erdbeerduft" habe ich Euch versprochen zu zeigen, wie man die süßen
Lavendelfiffis näht. Dies ist eine super Alternative zum einfachen Lavendelsäckchen und ist ein prima Geschenk für alle Hundefreunde.

Was wird benötigt:
- Hundeschnittvorlage je nach Wunsch
- Stoff für Hundekörper
- anders farbiger Stoff für Ohren passend zum Hundekörper
- Band zum Aufhängen
- Perlen für die Augen
- getrocknete Lavendelblühten/Lavendelöl
- Kissenfüllung/Watte
- evtl. weiterer Stoff, um ein Halsband dran zu nähen bzw. sonstige Verschönerungen vorzunehmen.

Los geht´s:
Zunächst müsst Ihr Euch überlegen, was für ein Fiffi Ihr Nähen wollt. Sucht Euch, je nach Hundewunsch, eine Vorlage aus dem Internet und nutzt diese als Schnittmuster. Wenn Ihr z. B. den mittleren Teil etwas länger zuschneidet, habt Ihr einen Dackel. 
Hier Bilder zum vergleichen:
Nun sucht Ihr Euch den Stoff aus und schneidet anhand Eures Hundeschnittmuster 2x Körper und 4x Ohren aus. Dabei müsst Ihr insbesondere be…

Liebster Award

Vor ca. einem Monat nominierte mich die liebe Bluemchenmama für einen Award. Darüber habe ich mich sehr gefreut, vielen Dank!
Nun bin ich endlich dazu gekommen die Fragen zu beantworten.
1.   Was magst Du lieber: Spaghetti oder Pizza?
Ich esse auf jeden Fall beides sehr gern. Sitze ich beim Italiener würde ich mich allerdings für eine leckere Steinofenpizza entscheiden. 
2.   Welches Auto würdest Du Dir gerne kaufen?
Ich könnte jetzt x Luxusautomarken aufschreiben,  aber eigentlich ist es mir total egal. 4 Räder sollte es haben und einen TÜV ;).
3.    Magst Du lieber Pumps oder flache Schuhe?
Ich finde Pumps sehr schön und so einige stehen auch im Schrank. Leider kann ich auf den nicht so lang laufen und stehen, so dass ich am Ende doch meistens flache Schuhe an habe.  Ich bewundere Frauen die den ganzen Tag auf hohen Schuhen laufen können.  Ich habe auch sogenannte Sitzschuhe. Der Absatz ist so hoch,  dass man nur schnell ins Restaurant oder die Cocktailbar tippeln kann und das wars. Ken…

Buttonmaschine und leckerer (Muffin)Kuchen

Meine liebe Nachbarin hat sich eine Buttonmaschine zugelegt und mich zu einem gemeinsamen Bastelabend eingeladen. Der Weg war gar nicht weit, Material geschnappt (Papier und Stoff) und mit meinen Katzenhausschuhen eine Etage tiefer spaziert.

Wir waren ganz fleißig und haben verschiedene Varianten mit Papier und Stoff ausprobiert. Was ich sehr toll fand, dass es nicht nur normale Ansteckerbuttons gibt, sondern auch Magnete, Schlüsselanhänger u.v.m. ...

Ich wollte unbedingt einen großen Button mit meinem Logo machen, damit ich diesen an den Markttagen tragen kann. Dazu haben wir das Logo ganz fix ausgedruckt und schwupps da war mein Ansteckbutton *freu*.


Ich finde die Buttons sind super geworden. Vielen Dank liebe Nachbarin, ich komme sehr gern wieder.
♥♥♥Was habe ich sonst noch so schönes letztes Wochenende gemacht (außer fast weg geflogen, bei uns war es extrem stürmisch).

Balu und Bazinga waren beim Sturm gut beschäftigt, weil ständig etwas vor dem Fenster vorbei geflogen ist. 
Katzenkino…